Schlagwort: achtsamkeit

Wir sorgen gut für uns – Attachment Parenting kann eine Chance sein

Die liebe Susanne von Geborgen Wachsen hat zur Blogparade aufgerufen zum Thema „Attachment Parenting und Fürsorge“. Das Thema liegt mir schon seit Tagen auf der Seele und nun wollte ich es zu Papier bringen/ in die Tasten hauen. Was dann passierte… Weiterlesen

Was Stoffwindeln mit Achtsamkeit zu tun haben

Ich habe hier ja bereits darüber geschrieben, warum ich Stoffwindeln einfach toll finde und warum sie aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Auf die Idee, mit Stoffwindeln zu wickeln, bin ich gekommen, weil ich diese unendlichen Müllberge und die unverschämten Kosten für diese Wegwerfartikel nicht mehr wollte. Als sich dann Söhnchen Nummer 2 ankündigte, überschlug ich die Kosten für Wegwerfwindeln im Kopf für zwei Kinder und es war klar: Das machen wir so nicht! Wir probierten ein paar Modelle aus und fanden eins, was gut zu uns passte. Weiterlesen

Bin ich noch wach oder schlafe ich schon? Woher ich weiß, dass ich an Stilldemenz leide

Nun ist es ja nicht das erste Mal, dass ich ein Baby Tag und Nacht stille. Also erwischte mich dieser verquere, irreale Gemütszustand nicht so auf kaltem Fuße wie noch bei meinem Großen. Eigentlich wusste ich schon was da auf mich zukommt und trotzdem ist es doch anders, es ist noch verrückter. Weiterlesen

Natur erleben – Warum echte Naturerfahrungen für Kinder so wichtig sind

Städte werden immer größer, Brachflächen werden bebaut und die Natur schwindet. Der Aktionsradius der Kinder verlagert sich immer mehr in die eigenen vier Wände. Warum aber ist die Natur und das Natur-Erleben so immens wichtig für unsere Kinder? Weiterlesen