Kategorie: Mamasein

Wie will ich mit meinen Kindern leben? Bindungsorientiert, unerzogen oder doch traditionell erziehen?

Bevor ich Kinder hatte, war die Sache mit der Erziehung ganz klar für mich: Ich würde alles so machen wie ich es kannte, würde klare Grenzen setzen und mein Kind in seiner Entwicklung fördern. Doch dann bekam ich Kinder und meine Mama-Gefühle und meine Intuition kamen hinzu… Weiterlesen

Meine Narben zeigen, dass ich eure Mama bin

„Mama, da Aua?“ fragt mich der Große mit Blick auf meine rote Narbe, die er heute das erste Mal bewusst zu sehen scheint. Als sie nach seiner Geburt so gut zu sehen war, war er noch zu klein, um sie wahrzunehmen. Nun glänzt sie wieder ganz frisch. „Dich und deinen Bruder habe ich in meinem Bauch getragen bis ihr groß genug wart, um auf die Welt zu kommen. Als die Zeit da war, seid ihr da durch gekommen.“ Die Geburt des Großen liegt nun fast genau zwei Jahre zurück, die des Babys fast vier Monate und mir kommen immer noch die Tränen wenn ich an meine Geburtserlebnisse denke. Weiterlesen

Bin ich noch wach oder schlafe ich schon? Woher ich weiß, dass ich an Stilldemenz leide

Nun ist es ja nicht das erste Mal, dass ich ein Baby Tag und Nacht stille. Also erwischte mich dieser verquere, irreale Gemütszustand nicht so auf kaltem Fuße wie noch bei meinem Großen. Eigentlich wusste ich schon was da auf mich zukommt und trotzdem ist es doch anders, es ist noch verrückter. Weiterlesen