Allgäuer Seelen

Während der Schulzeit habe ich mal kurze Zeit im Allgäu gewohnt, wirklich nur kurze Zeit. Vieles ist mir trotzdem in guter Erinnerung geblieben, so zum Beispiel die super leckeren Allgäuer Seelen. Mit Butter oder vegetarischem Aufstrich mag ich sie am Liebsten.

Probiert sie selbst mal aus:

Zutaten:

500g Dinkelmehl

380ml Wasser

1 Stück Trockenhefe

1 TL Salz

(Zum Bestreuen noch Salz und etwas Kümmel)

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 230°C vorheizen.

Die Zutaten vermengen.

Die Masse mit einem Tuch abdecken und etwa eine Stunde lang gehen lassen.

Mit feuchten Händen 4 Stränge ziehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Mit Salz und Kümmel bestreuen.

Dann für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

 

Guten Appetit!

Wunderbar schmecken sie auch zu eingelegten Tomaten aus dem Wintervorrat, deren Zubereitung ich euch ebenfalls bald verrate. Wer nichts verpassen will, trägt sich am Besten für meinen Newsletter ein.

Eure Katha

 

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.